Was kann Kieferorthopädie leisten?

Das Ziel der Kieferorthopädie die Beseitigung von Zahnfehlstellungen zum Erreichen eines funktionellen und ästhetischen Optimums. Dies hängt u.a. von Zahngröße, -form, sowie Kiefer- und Gesichtsentwicklung ab. Beide Kiefer müssen harmonisch aufeinander passen wobei jeder Patient nach einem eigens für ihn hergestellten Behandlungsplan behandelt wird. Die dafür benötigten Apparaturen werden für jeden Patienten individuell angefertigt. Durch ein neues Verfahren aus den USA (Invisalign®) ist es möglich geworden, derartige Zahnfehlstellungen nahezu unsichtbar zu korrigieren. Sprechen Sie uns darauf an!

Warum Kieferorthopädie?

Es gibt mehrere Gründe, warum man schief stehende Zähne oder Fehlentwicklungen des Kiefers korrigieren lassen sollte. Der wichtigste Grund ist sicherlich die Prophylaxe. Eng- und schiefstehende Zähne stören den Patienten nicht nur in der Ästhetik. Engstehende Zähne erschweren die Reinigung des Mundraumes und sorgen damit für vermehrte Kariesgefahr. Die Zahnbürste kann oft nicht in die engen Nischen vordringen. Die Folge sind Plaqueansammlungen und später Erkrankungen des Zahnfleisches und des Zahnhalteapparats.

Was kann die Kieferorthopädie?
Die moderne Kieferorthopädie ist heute in der Lage, auch schwierigste Fehlstellungen oder -entwicklungen zu korrigieren oder zu beseitigen, zum Teil mit Hilfe der Kieferchirurgie. Dank ständiger Weiterentwicklungen von Techniken und Materialen ist die Behandlung in letzter Zeit immer angenehmer für den Patienten, und die Ergebnisse immer perfekter geworden. Die heutige Kieferorthopädie arbeitet auf Wunsch mit zahnfarbenen Brackets aus Keramik oder Kunststoff – ein unschlagbarer ästhetischer Vorteil, insbesondere für Erwachsene Patienten.

Kieferorthopädie für Erwachsene: Es ist nie zu spät!
Veränderungen der Zahnstellung erfolgen zwar meist im Kindesalter, aber es ist nie zu spät, der Natur nachzuhelfen. Mehr als uns bewusst ist, beeinflussen die Zähne die Gesundheit des gesamten Körpers und die Harmonie unseres Gesichts. Sie prägen die Sprache und unsere persönliche Ausstrahlung. Ein perfektes Gebiss schenkt die Natur allerdings nur wenigen. Doch schiefe Zähne sind kein Schicksal. Man kann sagen, dass die Einführung der Multiband- Technik (festsitzende Zahnspangen) eine erfolgreiche Erwachsenenbehandlung erst ermöglicht hat. Herausnehmbare Zahnspangen können aber auch noch einiges bewirken. Aber auch nach erfolgreicher Multibandbehandlung haben die Zähne die Tendenz, an ihre alte Position zurückzukehren. Um den Behandlungserfolg zu sichern, muss ein soge-nannter Retainer getragen werden.

Invisalign®
Mit Hilfe eines neuen Verfahrens aus den USA, werden durch eine Behandlungsimulation computergefräste, durchsichtige Schienen hergestellt. Durch diese Schienen, die nahezu unsichtbar über die Zähne geschoben werden, können viele Zahnfehlstellungen korrigiert werden. Störende Bebänderungen können so vermieden werden und auch die Mundhygiene ist während der Therapie weiterhin problemlos möglich.